Unser Martinsweg 2014

 CIMG7924
Es war einmal ein Soldat, der hieß Martin.
Eines kalten Herbsttages bekommt Martin den Auftrag, eine Botschaft in die nächste Stadt
zu bringen.
Er reitet auf einem Pferd. Es schneit. Martin trägt einen Helm und ein Schwert.
Es ist dunkel. Der Wind bläst Martin kalt ins Gesicht.
Martin hat einen warmen, roten Mantel. Er hüllt sich fest ein.
Am Stadttor sitzt ein armer Mann im Schnee, der kein Zuhause hat.
Er ist ein Bettler. Er friert. Er hat Hunger. Er ist in Lumpen gekleidet.
Der Bettler ruft: „Helft mir!“.
Viele Menschen gehen vorüber.
Einer findet kein Geld.
Jemand winkt einfach ab.
Andere gucken gar nicht hin.
Dann kommt Martin.
Martin hält die Zügel an. Er bleibt beim Bettler stehen.
Martin zieht sein Schwert und teilt den dicken, roten Mantel in zwei Teile.
Er gibt dem Bettler eine Hälfte. Die andere Hälfte behält er selbst.
Der Bettler ist froh und möchte Martin danken.
Martin ist schon davongeritten.
Martin beschließt, nicht mehr Soldat zu sein.
Er legt sein Schwert ab, er legt seinen Helm ab.
Er will den Menschen Gutes tun und der Kirche dienen.
Martin wurde Bischof und hat vielen Menschen geholfen.
Deshalb feiern wir heute noch das St. Martinsfest.

CIMG7919

CIMG7917   CIMG7920   CIMG7921

(der Martinsweg bei uns im Kinderhaus)

Textquelle: http://www.kinderspiele-welt.de/sankt-martin/sankt-martin-geschichte.html

Advertisements

Martin´s neues Gewand…

CIMG3171So sah Martin mit seinem Kettenhemd aus, das gefiel mir aber nicht.

Also musste was neues her:

Aus….

CIMG7830  CIMG7832 CIMG7831

…etwas Leder und Kam Snaps wurde ein neues Kostümteil gezaubert.

CIMG7834 CIMG7835

Das ist doch ein Unterschied würd ich dagen. Und dabei war es soooo einfach…

Und nun folgt noch das Vorher / Nachher von allen drei Figuren die nun endlich fertig sind.

CIMG7836 CIMG7837

 

 

St. Martin ist seit gestern…. fast… fertig!

Meine erste alleine zu Hause fertiggestellte Erzählfigur ist nahezu fertig.

CIMG3171

Das Kostüm hatte ich bestellt. Nach der Anprobe habe ich festgestellt dass mir das Kettenhemd einfach nicht gefällt, zudem steht es an den Schultern so komisch ab. Deswegen werde ich das aus Leder neu fertigen in den nächsten Tagen. Mal sehen wann ich dazu Zeit finde.

Denn morgen muss ich zum Zahnarzt zur jährlichen Reinigung und am Freitag bauen wir mit Väter und Kinder im Kindergarten verschiedene Dinge. Ich begleite den Bau von 2 Insektenhotels. Ich hab schon vieles vorab gesammelt und auch Kinder und Eltern bringen etwas mit. Ich bin gespannt auf die Ergebnisse. Ich werde euch auf dem Laufenden halten. Drückt mir die Daumen dass das Wetter schön wird.

 

Weihnachtsprojekt abgeschlossen… folgen noch Nikolausprojekt und Osterprojekt…

So, nach einigen Dekorationsarbeiten, können Maria und Josef endlich in den Stall einziehen. Ochse und Esel sind auch dabei….

Krippe

Islandmoos und normales Moos kam zwischen die angenagelten Äste. Einige tolle Früchte – gekauft am Kulturufer in Friedrichshafen und ein paar Plastikranken.

Steine und Reisigbündel runden das ganze ab… ach ja und das Heu natürlich, vom Bauern aus der Gegend :-).

Mit den restlichen – gefühlten 5kg  – Heu, mach ich vielleicht mit meinen Kids herbstliche Vogelscheuchen.

Maria und Josef brauchen einen Stall, sonst kann Jesus nicht kommen….

Es ist Sommer „ab und zu“, ich weiß, doch jetzt habe ich Urlaub und daher Zeit. Eine Woche bin ich weggefahren in den Bayr. Wald und dieses WE in die Schweiz, doch nun hab ich die Garage in Beschlag genommen.
Davor habe ich noch im Wald Stöcke geschnitten (von am Boden liegenden Ästen!)
Zum ganzen muss ich sagen dass der Plan der ganzen Krippe so nach und nach entstanden ist….
Begonnen habe ich mit meinem gefundenen verwilderten Brett…. Sägen war angesagt…

 CIMG7310   CIMG7311

Den ersten Rahmen zusammenbauen…

CIMG7312

und die Äste draufnageln. Was überstand hab ich einfach mit der Säge anschließend abgesägt.

CIMG7313

Nun die Seitenwand mit einem Fenster.

CIMG7314

Für sie Tiere gabs noch ein Gatter aus 2 Teilen, die Querbalken hab ich noch gebeizt und in die Zwischenräume auch wieder Äste reingemacht.

CIMG7319

So und hier das fertige Endprodukt. Auf eine Seite hab ich dann noch einen Ast gestellt, der das Dach stützt. Das Dach ist auch in Ästeoptik und war eigentlich sowas ähnliches wie ein Tischset. Passte super drauf 🙂
Ich möchte in die Astzwischenräume noch Moos reinmachen und noch ein bisschen dekorieren. Und die Figuren dürfen bald einziehen. Bin gespannt wie das ganze dann aussieht….
CIMG7331
Was meint ihr?