Nur einmal im Leben darfst du es backen!!!! Teil 8


So, Ostern ist fast vorbei – morgen gehts wieder zum Arbeiten. Wie schön ein paar Tage freihaben doch sind.

Das Osterwochenende war gespickt mit schönstem Aprilwetter: Sonne, Wolken, Regen, Schnee, Wind, kalt, warm – nur ein Regenbogen, der hat gefehlt. In einer sonnigen Minute habe ich diesen kleinen Frühlingsgruss aufgenommen:

CIMG8611

Doch nun zum eigentlichen Thema dieses Posts…

Am Samstag war es endlich soweit. Mein Franziskusbrot (eigentlich ein Kuchen) durfte volendet werden  und in den Backofen. Doch hier erstmal der restliche Teil vom Text:

Samstag: zu deinem Teig gib 250g Mehl, 1 Pkg. Backpulver, 3 Eier, 1 Pkg Vanillezucker, 250ml Öl, 1El gehackte Nüsse, 1/2 TL Zimt, Rosinen und Schockoflocken.“

CIMG8593

Oh, der Teig ist weg…. Nein, nein…

“ In einer mit Backpapier ausgelegten Form bei 180°C 30-45 Min backen.“

CIMG8595

So und nun das duftende Ergebniss:

CIMG8596 CIMG8600 CIMG8604

Ist ja klar, dass ich nicht erwarten konnte ihn zu probieren. Noch im warmen Zustand ließ ich mir das erste Stück schmecken. Lecker sag ich nur!

(Ich hab auf Rosinen verzichtet – mag ich nicht! und anstelle der Schockoflocken kamen Schockotropfchen rein)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s