Advent Advent ein Lichtlein brennt…

1advent

Ich wünsche euch einen schönen 1. Advent.

Advertisements

Ein Boot wird zum Schiff. Segel Ahoi

Für die Nikolauslegende brauchte ich ein Kornschiff, also wurde mein Boot das ich ja schon bearbeitet hatte zum Schiff umgewandelt.

Dazu habe ich eine kleine Halterung angebracht, damit ich den Mast rein und raustun kann.

CIMG7685 CIMG7687 CIMG7692

Material: Gipsbinden, Wasser, Rundholz und etwas Frischhaltefolie.

Nachdem der Gips getrocknet war, habe ich nochmal eine Schicht Kreppapier drübergeklebt, damit nichts mehr zu sehen ist.

Aus einer alten Stoff-Einkaufstasche habe ich das Segel zugeschnitten und rundherum abgenäht. Dazu hab ich auf beiden Seiten (undten und oben) je einen Tunnel eingenäht um die Querbalken einzuziehen.

CIMG7690 CIMG7691 CIMG7694

Die Rundhölzer habe ich durchgebohrt und das Segel mit einem Nylonfaden an den Mast befestigt.

Das fertige Produkt muss ich noch abfotografieren.

So und nun das fertige Segelschiff….

CIMG8283

CIMG7929

Das Schiff legt vollbeladen in der Stadt Myra an. Der Nikolaus und das Kornwunder.

Das Segel ist so weit oben damit die Egli-Figur und die Kornsäcke gut zu sehen sind.

Dekoration beendet… Adventszeit kann kommen.

So, nachdem sich St. Martin im Morgenkreis verabschiedet hat ( ich fands so toll wie die Krippenkinder dabeiwaren und mitgemacht haben), kam nun die Zeit für den Nikolaus. Gemeinsam mit meiner Kollegin habe ich unseren Bereich geschmückt und den „Nikolausweg“ gestellt.

Die Deko-Flur und Adventsweg im  Gruppenzimmer:

CIMG7939 CIMG7938 CIMG7937

Nikolausweg im Eingangsbereich des Kinderhauses:

CIMG7935 CIMG7933 CIMG7930 CIMG7929 CIMG7926

Die Stadtkulisse und das Haus sind selbstgebaut. Das Schiff – siehe Holzarbeiten.

Mal sehen was die Kinder morgen sagen…

Auf der Kreativmesse Stuttgart Herbst 2014

Die Messe in Zürich hab ich leider verpasst, obwohl ich zu der Zeit sogar in Zürich war. Zu spät herausgefunden. Umso mehr hat es mich gefreut dass doch noch eine hier in der Gegend stattfindet. Also ab nach Stuttgart.

Hier einige Eindrücke:

CIMG7908 CIMG7906 CIMG7904 CIMG7903 CIMG7902 CIMG7901 CIMG7899

CIMG7895 CIMG7894  CIMG7889 CIMG7910

Sogar einen Eglifiguren Stand gab es – natürlich nur als Ausstellung. Es waren viele Leute unterwegs, tolle Dinge wurden angeboten. Schade dass die Workshops so belegt waren. Aber ich glaube da muss man dann gleich am Anfang da sein. Vielleicht beim nächsten Mal.

CIMG7940 CIMG7944 CIMG7943 CIMG7942 CIMG7949

Meine Ausbeute. Mal sehen wann ich mich dranmache die zu fertigen.

Hmm, mein Fazit für diesen Besuch:

Einige neue Ideen hab ich entdeckt, aber auch nicht wirklich das was ich mir erhofft hatte. Ich fände es toll wenn auch andere Themen wie Upcycling oder Basteln, und Bauen aus Wertlosgegenständen mit aufgenommen würden, ebenso das ganze DIY Thema, das immer mehr aktuell wird. Das fände ich toll.

CIMG7947

Unser Martinsweg 2014

 CIMG7924
Es war einmal ein Soldat, der hieß Martin.
Eines kalten Herbsttages bekommt Martin den Auftrag, eine Botschaft in die nächste Stadt
zu bringen.
Er reitet auf einem Pferd. Es schneit. Martin trägt einen Helm und ein Schwert.
Es ist dunkel. Der Wind bläst Martin kalt ins Gesicht.
Martin hat einen warmen, roten Mantel. Er hüllt sich fest ein.
Am Stadttor sitzt ein armer Mann im Schnee, der kein Zuhause hat.
Er ist ein Bettler. Er friert. Er hat Hunger. Er ist in Lumpen gekleidet.
Der Bettler ruft: „Helft mir!“.
Viele Menschen gehen vorüber.
Einer findet kein Geld.
Jemand winkt einfach ab.
Andere gucken gar nicht hin.
Dann kommt Martin.
Martin hält die Zügel an. Er bleibt beim Bettler stehen.
Martin zieht sein Schwert und teilt den dicken, roten Mantel in zwei Teile.
Er gibt dem Bettler eine Hälfte. Die andere Hälfte behält er selbst.
Der Bettler ist froh und möchte Martin danken.
Martin ist schon davongeritten.
Martin beschließt, nicht mehr Soldat zu sein.
Er legt sein Schwert ab, er legt seinen Helm ab.
Er will den Menschen Gutes tun und der Kirche dienen.
Martin wurde Bischof und hat vielen Menschen geholfen.
Deshalb feiern wir heute noch das St. Martinsfest.

CIMG7919

CIMG7917   CIMG7920   CIMG7921

(der Martinsweg bei uns im Kinderhaus)

Textquelle: http://www.kinderspiele-welt.de/sankt-martin/sankt-martin-geschichte.html

Martin´s neues Gewand…

CIMG3171So sah Martin mit seinem Kettenhemd aus, das gefiel mir aber nicht.

Also musste was neues her:

Aus….

CIMG7830  CIMG7832 CIMG7831

…etwas Leder und Kam Snaps wurde ein neues Kostümteil gezaubert.

CIMG7834 CIMG7835

Das ist doch ein Unterschied würd ich dagen. Und dabei war es soooo einfach…

Und nun folgt noch das Vorher / Nachher von allen drei Figuren die nun endlich fertig sind.

CIMG7836 CIMG7837